Veranstaltungsrückblick

Wanderung Piberschlag

Datum: 27 Jul 2016

Wanderung Piberschlag/Helfenberg

 

35 Wanderer waren es, die an dieser Wanderung teilnahmen. Der Weg führte vom GH Schuster in Piberschlag ins Tal der Steinernen Mühl und dann einer langen Schleife zur Waldkreuzkapelle „Maria Rast“. Sie stammt aus etwa 1700; um ihre Entstehung ranken sich zahlreiche Legenden. Zwei Dinge machen die Kapelle sehenswert: im Boden eines Anbaus befindet sich ein Stein mit mehreren, z.T. wassergefüllten Aushöhlungen und in der Nähe fließt aus einer Mauer kühles Wasser, das eine heilende Wirkung haben soll.

 

Die abschließende Einkehr im GH Schuster diente dann der körperlichen Erholung.

 

[Fotos dazu findest du unter "Fotogalerien"]